Donnerstag 28.08.2014

Dienstag | Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag

Universität Potsdam, Campus Am Neuen Palais
Haus 08, Foyer-Räume 0.60/0.61

09:00–10:30 Vortrag Judith Kasper (München): „Rom rückwärts. Philologische Umwendungen eines europäischen Übertragungsmodells “

10:30–11:00 Kaffeepause

11:00–13:00 Arbeit in den Sektionen

Sektion Herkünfte/Theorie

Haus 08, Seminarraum 0.50

Sylvester Alexander Bubel (Saarbrücken): „Epiphanien: Eine Revidierung, Re­‐Evaluation und Re-Lektüre eines zuhöchst umstrittenen Literatur­‐Begriffs“

Rike Bolte (Osnabrück): „Hugo Friedrich neu lesen: Moderne Lyriktheorie im Spiegel romanistischer Forschungsgeschichte“

Sektion Zukünfte

Haus 08, Seminarraum 0.75

Judith Lamberty (Berlin): „Die Stellung der Schweizer Literatur in der romanistischen Forschung. Das Beispiel der ‚littérature romande’“

Sarah Neis (Potsdam): „Balzacs Schilderungen der Pariser Polonia: Polen als bewegliche Nation im 19. Jahrhundert“

13:00–14:00 Mittagspause

14:00–16:00 Arbeit in den Sektionen

Sektion Herkünfte/Theorie

Haus 08, Seminarraum 0.50

Sabine Mehnert (Paris): „Antoine Bermans Traduktologie und produktive Übersetzungskritik“

Gemeinsame Textarbeit

Sektion Zukünfte

Haus 08, Seminarraum 0.75

Thomas Edeling (Banská Bystrica): „Das Institut universitaire franco-slovaque – Brückenschlag auf dem vereinigten Kontinent?“

Gemeinsame Textarbeit

16:00-18:00 Pause

Seminarraum „Schwarzschild“
WIS – Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam
Am Kanal 47, Potsdamer Innenstadt

18:00-19:30 Vortrag Jörg Dünne (Erfurt): „Spaces/Scapes. Literarische Situationsbildungen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s