Sommerschule

„Romanistik in Bewegung“

Im Sommer 2014 fand die literaturwissenschaftliche DRV-Sommerschule „Romanistik in Bewegung“ an der Universität Potsdam statt. Sie wurden von RomanistInnen der Universitäten Halle-Wittenberg, Köln und Potsdam in Zusammenarbeit mit dem DRV ausgerichtet. Unter dem Titel „Romanistik in Bewegung“ ist die Potsdamer Sommerschule die Auftaktveranstaltung zu einer Reihe von DRV Sommerschulen, die nach dem Motto „Vom Nachwuchs für den Nachwuchs“ fortan im jährlichen Bewerbungsverfahren zu unterschiedlichen Themen durchgeführt werden können.

Advertisements

Konzept

Die Frage nach dem wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Selbstverständnis ist in den vergangenen Jahren sowohl innerhalb der Romanistik, hinsichtlich der Literaturwissenschaft allgemein, als auch mit Bezug auf die Geisteswissenschaften im Ganzen gestellt worden. Diverse Prozesse inner- und außerhalb des wissenschaftlichen Feldes haben – spätestens seit dem Beginn der aktuellen Phase beschleunigter Globalisierung – für eine fundamentale Veränderung der Bedingungen und Möglichkeiten einer weltweiten und zunehmend multipolaren Wissensproduktion und –rezeption gesorgt.

Programm

Programmschema Dienstag | Mittwoch | Donnerstag | Freitag | Samstag Legende zum Programmschema SH/ST = Sektion „Herkünfte“ & Sektion „Theorie in Bewegung“ (zusammengelegt) SZ = Sektion „Zukünfte“

Sektionen

In der Sommerschule soll das Thema „Romanistik in Bewegung“ in drei getrennten Sektionen behandelt werden. Die TeilnehmerInnen werden im Auswahlverfahren explizit aufgefordert, sich für eine dieser Sektionen zu bewerben. Neben der getrennten Arbeit in den Sektionen sind jeweils nach den Gastvorträgen Diskussionen eingeplant, in denen alle TeilnehmerInnen zusammenkommen und auch die Ergebnisse der Sektionsarbeit im … Sektionen weiterlesen

Personen

Das Team der Sommerschule Johanna Abel (Universität zu Köln) Julian Drews (Universität Potsdam) Anne Kern (Universität Potsdam) Tobias Kraft (Universität Potsdam) Benjamin Loy (Universität zu Köln) Marie-Therese Mäder (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) Unsere ExpertInnen Prof. Dr. Jörg Dünne (Universität Erfurt) Dr. Frank Estelmann (Goethe-Universität Frankfurt am Main) Prof. Dr. Ottmar Ette (Universität Potsdam) Dr. Dr. Judith Kasper … Personen weiterlesen

Ort & Anfahrt

Die DRV-Sommerschule 2014 „Romanistik in Bewegung“ wird ausgerichtet auf dem Campus „Am Neuen Palais“ der Universität Potsdam. Der Campus liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum wunderschönen Park Sanssouci, Teil des UNESCO-Welterbe der Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin. Die Veranstaltungsräume der Sommerschule liegen in Haus 8, wo sich auch die Campus-Cafeteria befindet. Die zwei Abendvorträge … Ort & Anfahrt weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s